· 

Neu in GeODin 9: Stammdaten importieren


Datenerfassung und -pflege

Dialog des Stammdaten-Imports

Die Methode „Stammdaten importieren“ ermöglicht es Ihnen, Stammdaten aus externen Dateien (MS-Access, Excel, Textdateien, CSV-Dateien) in vorhandene GeODin-Objekte zu übernehmen oder neue Objekte mit Stammdaten aus externen Dateien zu erstellen.

 

Je nachdem, ob Sie Stammdaten an vorhandene oder neue GeODin-Objekte importieren möchten, steht Ihnen die Methode am Knotenpunkt „Alle Objekte“ oder „Objekte“ Ihres GeODin-Projekts zur Verfügung. Ein Import an vorhandenen GeODin-Abfragen oder -Gruppen ist ebenfalls möglich.

 

Mithilfe des Import-Assistenten in GeODin wählen Sie Ihre externe Datenquelle aus, legen die Zuordnung der Datenfelder sowie die zu importierenden Zeilen fest. Nach Festlegung aller Einstellungen (Zuordnungsdefinitionen können für weitere Importe abgespeichert werden) können Sie den Import der Stammdaten mithilfe der Vorschau-Schaltfläche simulieren. Etwaige Fehler bei der Datenfeldzuordnung oder Festlegung des Importbereiches können so im Importprotokoll erkannt und behoben werden, bevor der eigentliche Import ausgeführt wird.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0